Aktuelles

Fluoride- nützlich oder Gift?

 

Was genau sind Fluoride?

Fluoride sind Salze, die Fluorwasserstoff mit anderen Stoffen, z.B. Natrium (Natriumfluorid) oder Zinn (Zinnfluorid) eingehen.  Fluoride sind natürliche  Spurenelemente und kommen in Pflanzen, Tieren, Böden, im menschlichen Körper und im Wasser vor. Sie sind im Gegensatz zu Fluor, einem hochgiftigen Gas weitgehend ungefährlich.

 

[Weiterlesen … ]

Unser Praxisteam

Ihre Zahnarztpraxis in Wemding bei Donauwörth – Praxisteam

Zahnmedizin ist Teamwork! Nur ein hohes Maß an Spezialisierung und Fachkenntnis führt in den sehr komplexen und schwierigen Arbeitsabläufen der Zahnmedizin zu hoher Qualität. Erst die optimale Zusammenarbeit des gesamten Teams führt letztlich zu einem gleich bleibenden hochwertigen Resultat der Arbeit.

Aus diesem Grund braucht jeder Zahnarzt qualifizierte und kompetente zahnmedizinische Assistentinnen. In der Zahnarztpraxis Thomas Ahrendt in Wemding bei Nürnberg begegnen Ihnen Partner, die Tag für Tag darum bemüht sind, auch unter schwierigen Bedingungen eine konstant hohe Behandlungsqualität zu erbringen. Das können Sie in unserer Zahnarztpraxis erleben – egal ob es sich zum Beispiel um das Legen einer hochästhetischen Keramikfüllung, die hochpräzise Arbeit unter dem Dentalmikroskop, eine Wurzelfüllung oder um die Versorgung mit einem Implantat handelt!

Zahnarzt Thomas Ahrendt

Thomas Ahrendt

Zertifizierter Parodontologe (BLZK)
Zertifizierter Endodontologe (DGET)
Spezialist für Endodontie – Wurzelbehandlungen (VDZE)

Herr Ahrendt hat sich im Rahmen verschiedener Curricula in einzelnen Gebieten der Zahnheilkunde umfangreiches Wissen erworben. Ein Curriculum ist eine Reihe verschiedener Kurse in einem Fachgebiet. Es erstreckt sich in einem Zeitraum von 12-18 Monaten und wird mit einer Prüfung und entsprechenden Fallpräsentationen von Patienten abgeschlossen. Folgende Kursserien hat Herr Ahrendt besucht:

  • 2007-2008: Curriculum für Endodontie( Wurzelbehandlungen) mit Erwerb eines Spezialistentitels des Verbandes endodontologisch tätiger Zahnärzte (VDZE)
  • 2010: Curriculum für Parodontologie ( Zahnfleischerkrankungen) EAFZ München
  • 2014-2016: Curriculum für Ästhetische Zahnheilkunde (APW)
  • 2016: Curriculum Funktion München - Piet Troost
  • 2017: Curriculum Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) -Prof. Axel Buhmann mit Erwerb eines Tätigeitschwerpunktes " Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie"

 

                                                Akademischer Lebenslauf:

 

  • 1986-1991: Studium der Zahnheilkunde an der Medizinischen Akademie Sofia, Bulgarien
  • 1991: Bulgarisches Staatsexamen
  • 1991-1992: Assistententätigkeit an der Medizinischen Akademie Erfurt
  • 1992: Gleichwertigkeitsprüfung zum Deutschen Staatsexamen an der Medizinischen Akademie Erfurt
  • 1993-1995: Assistententätigkeit in Neuendettelsau, Bayern
  • Seit 1995: Niederlassung in der eigenen Praxis in Wemding bei Nürnberg
  • Seit 1995: Ständige Weiterbildungen in allen Bereichen der Zahnheilkunde
  • 2000-2001: Curriculum für Parodontologie (Zahnfleischerkrankungen) der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK)
  • 2008: Erwerb eines zertifizierten Tätigkeitsschwerpunktes in Endodontie (mikroskopische Wurzelbehandlungstechniken) der Deutschen Gesellschaft für Endodontie (DG Endo)
    • In einer einjährigen Spezialisierung wurden besondere Kenntnisse im Bereich der Wurzelbehandlungstechniken erworben und im Rahmen einer schriftlichen Prüfung und eines Prüfungsgespräches nachgewiesen
  • 2010: Erwerb des Titels „Spezialist für Endodontie“ des Verbandes Deutscher Endodontologisch tätiger Zahnärzte (VDZE)
  • 2011: Curriculum für Parodontologie EAFZ München
  • 2014-2016: Curriculum für Ästhetische Zahnheilkunde (APW)
    • im Rahmen der 18 monatigen Fortbildung wurden besondere Kenntnisse in allen Bereichen der ästhetischen Zahnheilkunde erworben und im Rahmen einer Prüfung und Fallpräsentation nachgewiesen
  • 2016: Curriculum Funktion München - Piet Troost
  • 2017: Curriculum Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) -Prof. Axel Buhmann mit Erwerb eines Tätigeitschwerpunktes " Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie"

Sibylle Ahrendt

Sibylle Ahrendt

Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP)

2017 Fortbildung zur ZMP an der EAFZ Nürnberg
Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Prophylaxe-Assistentin
Seit 1995 in der Zahnarztpraxis Thomas Ahrendt in Wemding bei Nürnberg tätig

Tätigkeitsbereiche:

  • Kinder, Jugend- und Erwachsenenprophylaxe
  • Qualifizierte zahnärztliche Behandlungsassistenz
  • Assistenz bei Gruppenprophylaxeveranstaltungen in Kindergärten und Schulen der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. (LAGZ)
  • Informationsveranstaltungen über den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten Zahn-Bleaching

Christine Nagler

Christine Windisch

Zahnmedizinische Verwaltungsassitentin (ZMV)
Verschiedene Weiterbildungen im Verwaltungsbereich und zum Thema Abrechnung
Seit 2002 in der Zahnarztpraxis Thomas Ahrendt tätig

Tätigkeitsbereiche:

  • Organisation
  • Abrechnung
  • Terminplanung

Tina Auernhammer

Zahnmedizinische Fachangestellte

Tätigkeitsbereiche:

  • Kinder-, Jugend- und Erwachsenenprophylaxe
  • Stuhlassistenz

Nadine Egerer

Nadine Egerer

Zahnmedizinische Fachangestellte

Tätigkeitsbereiche:

  • Kinder- und Jugendprophylaxe
  • Stuhlassistenz

Viktoria Kuhn

Victoria Kuhn

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Karina Rathgeber (Mutterschaftsurlaub)

Karina Rathgeber

Zahnmedizinische Fachangestellte

Tätigkeitsbereiche:

  • Weiterbildung zur Zahnmdedizinischen Prophylaxeassistentin
  • Kinder-, Jugend- und Erwachsenenprophylaxe
  • Stuhlassistenz
Zurück